Für ein buntes Miteinander - Gegen Rassismus und Diskriminierung im Sport

© MdI RLP

Kampagne

"Für ein buntes Miteinander - Gegen Rassismus und Diskriminierung im Sport"

Sport steht für Fairness, Respekt und Toleranz. Er bringt Menschen unterschiedlichen Alters, Nationalität, Religion und Einstellung zusammen und kann damit helfen, Vorurteile abzubauen, Empathie zu stärken und Toleranz zu lehren. Er gibt Menschen ein gemeinsames Ziel und ein geteiltes Stück Lebenswirklichkeit. Er zeigt den Sinn von Regeln und den Wert von Gemeinschaft auf. All dies kann jedoch nur gelingen, wenn der Sport frei von Vorbehalten,...

Jetzt Partner werden!
Couragierte Helfer ausgezeichnet

© MdI RLP/K.Schäfer

Preis für Zivilcourage

Helfer in Not ausgezeichnet

Bereits zum 20. Mal wurden Menschen ausgezeichnet, die sich für andere eingesetzt, Schaden abgewehrt und Leid gemindert haben. Staatsminister Lewentz betonte bei der Preisverleihung: „Wer nichts tut, macht mit – dieses Motto kommt nicht aus der Mode. Jeder von uns sollte es verinnerlicht haben."

Erfahren Sie mehr
Minister Lewentz mit Behördenleitern

© MdI RLP

Tag der Zivilcourage

Zivilcourage ist wichtig für Freiheit und Demokratie

Beim bundesweiten "Tag der Zivilcourage" startete Minister Roger Lewentz mit Vertretern der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) und der Stöer Gruppe am Mainzer Gutenbergplatz eine gemeinsame Aktion für mehr Zivilcourage. Ein Stadtbus der MVG, der großflächig mit Motiven der Zivilcourage beklebt wurde, ist jetzt im öffentlichen Verkehrsbetrieb im Einsatz und wirbt für mehr Zivilcourage.

Hier weiterlesen
Skulptur Preis für Zivilcourage

© MdI RLP

Ausschreibung des Preises für Zivilcourage

Wir suchen Menschen, für die Zivilcourage kein Fremdwort ist

Der Preis für Zivilcourage soll an Menschen verliehen werden, die sich für andere eingesetzt haben. Daher kann jede Bürgerin und jeder Bürger geehrt werden, der ein Helferverhalten in einer besonderen Situation (z.B. Zeugin oder Zeuge einer Straftat, Helferin oder Helfer in einer Notsituation) gezeigt hat. Erstmals lobt die Stiftung Kriminalprävention Rheinland-Pfalz einen Sonderpreis für Organisationen aus, die sich für Zivilcourage einsetzen.

Hier weiterlesen

Aktuelle Nachrichten

Preisträgerskulptur

© MdI RLP

Die vom Landespräventionsrat und der Leitstelle „Kriminalprävention“ ausgeschriebenen Wettbewerbe machen auf verschiedene Präventionsthemen aufmerksam, geben gute Beispiele und regen zur Nachahmung an. Sie würdigen aktives Verhalten und stellen eine verdiente Anerkennung für Ideen und Engagement dar.

Miteinander Gut Leben – Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze

Logo Miteinander Gut Leben – Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze © Staatskanzlei RLP

Menschenfeindlichkeit und Gewalt haben in Rheinland-Pfalz keinen Platz. Im Rahmen der Initiative "Miteinander Gut Leben - Rheinland-Pfalz gegen Hass und Hetze" wird es im Jahr 2020 zahlreiche Projekte und Veranstaltungen der Landesregierungeben. 

Nahaufnahme einer zwei Euro Münze.

Förderung © Lizenzfrei

Die Leitstelle „Kriminalprävention“ fördert kriminalpräventive Projekte und Veranstaltungen. Dafür stehen Haushaltsmittel für den Bereich "Allgemeine Kriminalprävention" und für den Bereich "Maßnahmen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus" zur Verfügung. Ein Zuschussantrag kann direkt bei der Leitstelle "Kriminalprävention" gestellt werden.    

Bild des Roll-ups zum Auftakt des Transparenzgesetzes. Aufschrift: EinKLICK - EinBlick / Transparenzgesetz Rheinland-Pfalz; Auf der linken Seite sind die europäische, die deutsche sowie die rheinland-pfälzische Fahne zu erkennen

Für mehr Transparenz in Rheinland-Pfalz © STK RLP / Sell

Nach dem am 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Landestransparenz-gesetz haben Sie Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen und Umweltinformationen. Wenn Sie dieses Recht als verletzt ansehen, können Sie sich an den Landes-beauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wenden.

Nach oben