Planungen der Leitstelle "Kriminalprävention"

© Lizenzfrei

Termine

Jahresplanung 2018

Auch 2018 wird die Leitstelle "Kriminalprävention" wieder zahlreiche präventive Aktivitäten entfalten. Die Schwerpunkte liegen in diesem Jahr auf den Themen Cybersicherheit und Seniorensicherheit sowie in der Entwicklung einer ressortübergreifenden Strategie zur Prävention von Rechtsextremismus. Darüber hinaus finden natürlich auch andere Aspekte der kommunalen Kriminalprävention im Jahresprogramm Berücksichtigung.

Lesen Sie weiter
Praktikanten aus den Bereichen Medien/ Kommunikation/ Online-Journalismus/ Campaigning gesucht

© Lizenzfrei

Praktikum

Leitstelle sucht Verstärkung

Die Leitstelle „Kriminalprävention“ ist für die gesamtgesellschaftliche Kriminalprävention im Land und den Kommunen verantwortlich. Ab sofort bietet sie Studierenden, speziell aus den Bereichen Medien, Kommunikation, Online-Journalismus u.Ä., die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums Einblick in ihre Arbeit mit vielfältigen Möglichkeiten zur Mitgestaltung zu bekommen.

Lesen Sie weiter
Einbruchschutz wirkt

© Lizenzfrei

Einbruchschutz

So schützen Sie sich und Ihr Zuhause

Knapp die Hälfte aller Wohnungseinbruchdiebstähle enden im Versuchsstadium, weil der Täter aufgegeben hat. Die Zahlen zeigen, dass Einbruchschutz wirkt! Wo sind mögliche Schwachstellen an Ihrem Wohnobjekt? Wie lassen sich diese beheben? Und wer hilft Ihnen dabei? Die Antwort auf diese und weitere Fragen finden Sie hier. Wir helfen Ihnen, sich und Ihr Zuhause zu schützen.

Lesen Sie weiter
Polizist und Polizistin in Uniform von hinten zu sehen.

© MdI RLP / Polizei

Prävention in den Kommunen

Kriminalpräventive Gremien

Der gesamtgesellschaftliche Ansatz in der Kriminalprävention ist seit 1991 fester Bestandteil der rheinland-pfälzischen Sicherheitspolitik. Er kommt besonders gut in den Kriminalpräventiven Räten zur Geltung. In mehr als 100 Städten, Gemeinden und Verbandsgemeinden sind solche Räte eingerichtet worden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Nachrichten

Das Bild zeigt die Skulpturen für die Gewinner "Preis für Zivilcourage".

Preisträger © MdI RLP

Die vom Landespräventionsrat und der Leitstelle „Kriminalprävention“ ausgeschriebenen Wettbewerbe machen auf verschiedene Präventionsthemen aufmerksam, geben gute Beispiele und regen zur Nachahmung an. Sie würdigen aktives Verhalten und stellen eine verdiente Anerkennung für Ideen und Engagement dar.

Kiste mit Karteikarten.

Datenbank © Lizenzfrei

Regelmäßig veröffentlicht die Leitstelle Publikationen zu unterschiedlichen Themen der Kriminalprävention. Diese stehen für Sie zum Download bereit. Für Rückfragen zu einzelnen Publikationen können Sie sich gern an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Leitstelle wenden, die Ihnen gerne weiterhelfen. 

Nahaufnahme einer zwei Euro Münze.

Förderung © Lizenzfrei

Die Leitstelle „Kriminalprävention“ fördert kriminalpräventive Projekte und Veranstaltungen. Dafür stehen Haushaltsmittel für den Bereich "Allgemeine Kriminalprävention" und für den Bereich "Maßnahmen zur Bekämpfung des Rechtsextremismus" zur Verfügung. Ein Zuschussantrag kann direkt bei der Leitstelle "Kriminalprävention" gestellt werden.    

Bild des Roll-ups zum Auftakt des Transparenzgesetzes. Aufschrift: EinKLICK - EinBlick / Transparenzgesetz Rheinland-Pfalz; Auf der linken Seite sind die europäische, die deutsche sowie die rheinland-pfälzische Fahne zu erkennen

Für mehr Transparenz in Rheinland-Pfalz © STK RLP / Sell

Nach dem am 1. Januar 2016 in Kraft getretenen Landestransparenz-gesetz haben Sie Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen und Umweltinformationen. Wenn Sie dieses Recht als verletzt ansehen, können Sie sich an den Landes-beauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit wenden.

Nach oben