Anlässlich des Antrittsbesuchs bei Oberbürgermeister Michael Kissel stellte die neue Leiterin der Leitstelle „Kriminalprävention" im Ministerium des Innern und für Sport, Hanne Hall, die Jahresplanung der Leitstelle für 2017 vor. Hall ist seit dem 1. November 2016 in dieser Funktion. Zuvor leitete sie das Ruandareferat im Innenministerium.

Weiterlesen

Junge Filmemacher der MSB-Films und freiwillige Jugendliche aus Heidelberg, Mannheim, Viernheim und Weinheim haben einen sehenswerten Anti Mobbing Spot gedreht. Sie wollen zeigen, dass selbst kleine Gesten helfen können, um andere zu unterstützen und und man sich nicht selbst in Gefahr bringen muss, um zivilcouragiert zu handeln.

Weiterlesen

Die Leitstelle „Kriminalprävention“ ist für die gesamtgesellschaftliche Kriminalprävention im Land und den Kommunen verantwortlich. Ab sofort bietet sie Studierenden, speziell aus den Bereichen Medien, Kommunikation, Online-Journalismus u.Ä., die Möglichkeit, im Rahmen eines Praktikums Einblick in ihre Arbeit mit vielfältigen Möglichkeiten zur Mitgestaltung zu bekommen.

Weiterlesen

Wie kann man Cybermobbing vorbeugen und was können Schulen im Bereich der Intervention tun? Diesen Fragen widmet sich die 4. Fachtagung zum Leitthema "Sicherheit macht Schule", welche das Landesinstitut für Präventives Handeln, St. Ingbert, am 23. März 2017 an der Universität in Saarbrücken durchführen wird.

Weiterlesen

Das Team der Leitstelle "Kriminalprävention" wünscht Ihnen und Ihren Angehörigen ein besinnliches und erholsames Weihnachtsfest und einen gesunden Start in das neue Jahr. Wir blicken auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen Projekten und Veranstaltungen zurück und möchten uns herzlich bei allen Partnern und Unterstützern der Kriminalprävention im Land bedanken.

Weiterlesen

Bereits zum achten Mal bringt die Integrierte Gesamtschule Pellenz in Plaidt ein Musical der Extraklasse auf die Bühne. Das Stück "Sternenprinzessin" greift diesmal mit dem Aspekt der Fremdenfeindlichkeit ein hochaktuelles Thema auf. Über 200 Mädchen und Jungen wirken beim größten Schul-Musical-Projekt Deutschlands mit und begeistern erneut mit ihren Fähigkeiten.

Weiterlesen

Die vom Fotokünstler Thomas Brenner, Kaiserslautern, umgesetzte Kampagne "Flüchtlinge Willkommen" konnte im Jahr 2016 in zahlreichen rheinland-pfälzischen Städten umgesetzt werden. Porträtiert werden Geflüchtete, die in den Kommunen ankommen, und Menschen aus Rheinland-Pfalz, die sie dort willkommen heißen. Die Resonanz ist sehr positiv, weshalb die Kampagne 2017 weiter ausgebaut wird.

Weiterlesen

Weihnachtsgeschenke bequem von Zuhause aus bestellen, ist für viele Internetnutzer längst zum Alltag geworden. Doch Vorsicht, unter den zahlreichen Onlineshops lauern auch einige Betrüger. Wie Sie diese erkennen, erklärten Verbraucherzentrale und Landeskriminalamt in einer gemeinsamen Veranstaltung. Per Videostream wurden die Vorträge an 6 Standorte in Rheinland-Pfalz übertragen.

Weiterlesen

Innenminister Roger Lewentz hat Zivilcourage und sozialen Mut als wichtige Voraussetzungen für ein soziales, gerechtes und demokratisches Gemeinwesen bezeichnet. „Zivilcourage ist für ein friedliches Zusammenleben von so essentieller Bedeutung, dass gar nicht genug darum geworben werden kann“, sagte Lewentz bei der Verleihung des diesjährigen Preises für Zivilcourage am Dienstag in Mainz.

Weiterlesen

Warum sind islamistische Angebote für junge Menschen so interessant? Wann und wo entstehen die Voraussetzungen zur Radikalisierung und welche Möglichkeiten gibt es, um dem präventiv entgegenzuwirken? Diesen und weiteren Fragen widmete sich die Fachtagung Salafistische Radikalisierung von Jugendlichen – Präventionspraxis in den Kommunen“.

Weiterlesen