Das Beccaria-Qualifizierungsprogramm ist seit 2008 ein jährliches Fortbildungsangebot des Landespräventionsrates Niedersachsen. Anlass für die Entwicklung dieser Weiterbildung war der Wunsch nach mehr Qualität durch Professionalisierung und der Bedarf nach einer spezifischen Präventionsausbildung.

Weiterlesen

Am 31.10.2016 endet die Bewerbungsfrist für den diesjährigen Landespräventionspreis. Seit 2012 vergibt der Landespräventionsrat diesen jährlich und würdigt so herausragende kriminalpräventive Projekte, die sich den Herausforderungen einer sich rasch verändernden Gesellschaft erfolgreich gestellt haben bzw. sich diesen weiterhin stellen.

Weiterlesen

Das Stück "Braun werden" des Chawwerusch-Theaters, Herxheim, richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene. Die Handlung nimmt zentrale Fragen der Orientierung auf dem Weg ins Erwachsenenleben ins Visier: Wo gehöre ich hin? Wo sehe ich mich in der Gesellschaft und welcher politischen Richtung fühle ich mich zugehörig?

Weiterlesen

Warum sind islamistische Werte- und Identifikationsangebote für junge Menschen so interessant? Wann und wo entstehen die Voraussetzungen zur Radikalisierung? In welcher Lebenssituation sind sie ansprechbar und verführbar für Menschenfeindlichkeit, Rassismus und Gewalt und welche Handlungsmöglichkeiten gibt es vor Ort, dem präventiv entgegen zu wirken?

Weiterlesen

Die terroristische Bedrohung, die durch die Anschläge in Europa real und nah geworden ist, führt ebenso wie die Übergriffe auf Frauen in der Silvesternacht in Köln zu tiefer Verunsicherung innerhalb der Bevölkerung. Der Ruf nach Sicherheit wird dadurch immer lauter, doch zu welchem Preis? Die Polizei ist in diesem Spannungsfeld gefordert.

Weiterlesen

Die Hochschule der Polizei Rheinland-Pfalz lädt am Sonntag, den 18.09.2016, ab 10.30 Uhr herzlich zum Tag der offenen Tür auf den Hahn. Ein spannendes und abwechslungsreiches Programm zum Zuschauen und Mitmachen erwartet Jung und Alt. Das Landespolizeiorchester wird zudem für den stimmungsvollen Höhepunkt des Tages sorgen.

Weiterlesen

Warum sind islamistische Werte- und Identifikationsangebote für junge Menschen so interessant und welche Handlungsmöglichkeiten gibt es vor Ort, dem präventiv entgegenzuwirken? Diesen Fragestellungen widmet sich eine Fachveranstaltung, welche die Leitstelle "Kriminalprävention" am 10.11.2016 in Mainz durchführen wird.

Weiterlesen

Viele schauen aus Angst weg, wenn es zu gewalttätigen oder diskriminierenden Übergriffen kommt. Wie jedoch kann man eingreifen und helfen, ohne sich selbst zu gefährden? Genau darauf möchte die Zivilcouragetrainer/in-Ausbildung, die vom 03. November bis zum 06. November 2016 in der Europäischen Sportakademie stattfinden wird, Antworten geben.

Weiterlesen

Auch in diesem Jahr bietet die Leitstelle "Kriminalprävention" in Zusammenarbeit mit dem Institut für Kino und Filmkultur, Wiesbaden, und der Friedrich-Wilhelm-Murnau-Stiftung Filmseminare mit Propagandawerken aus der Zeit des Nationalsozialismus für Schulklassen in Rheinland-Pfalz an. Das medienpädagogische Angebot stieß bereits im letzten Jahr auf große Resonanz.

Weiterlesen

Am 18. Juni 2015 führte der Verein baff e.V. in Ludwigshafen den Fachtag "Radikalisierung von Jugendlichen durch religiösen Fanatismus" durch. Zielgruppe der Veranstaltung waren unmittelbar oder mittelbar mit Jugendlichen und ihren Lebenswelten Beschäftigte. Das ambitionierte Konzept mit Podiumsdiskussionen und Themenecken stieß auf positive Resonanz.

Weiterlesen