Der Besuch des Weihnachtsmarkts gehört für viele im Advent einfach dazu – leider auch für Taschendiebe. Während die Besucher an den zahlreichen Ständen stöbern oder sich angeregt bei einer Tasse Punsch unterhalten, schlagen die Diebe blitzschnell zu. Ihre Polizei gibt deshalb Tipps für einen unbeschwerten Bummel.

Weiterlesen

In Rheinland-Pfalz wird etwa 18-mal am Tag eingebrochen. Besonders in der dunklen Jahreszeit steigt das Risiko, Opfer eines Einbruches zu werden. Doch wie genau gehen die Täter eigentlich vor? Das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz klärt über die gängigsten Vorgehensweisen auf. Denn wer die Arbeitsweisen kennt, kann es den Einbrechern besonders schwer machen.

Weiterlesen

Sachbeschädigungen sind kein Kavaliersdelikt! In der Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November ist wieder Halloween: Kinder ziehen von Haus zu Haus und fordern mit dem Spruch: „Süßes, sonst gibt`s Saures“ Geschenke oder spielen Streiche. Doch so mancher Scherz ist gar nicht lustig, sondern strafbar.

Weiterlesen

Bei den Wohnungseinbrüchen sind in Rheinland-Pfalz deutlich rückläufige Zahlen zu vermelden. „In den ersten neun Monaten dieses Jahres hat die Polizei insgesamt rund 30 Prozent weniger Wohnungseinbrüche registriert als noch im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Das ist ein Rückgang um 1646 auf 3688 Fälle.“

Weiterlesen

Welche Konsequenzen haben hasserfüllte Anfeindungen im Internet für die Betroffenen? Wie kann das Thema in Unterricht und Jugendarbeit integriert werden? Welche Möglichkeiten haben Gesellschaft, Politik und Justiz der Hetze im Netz entgegenzuwirken?

Weiterlesen

Wie kann Kriminalprävention erfolgreich umgesetzt werden? Viele kommunale Angebote haben das in der Vergangenheit bereits unter Beweis gestellt. Nun hat die Leitstelle "Kriminalprävention" anlässlich ihres Jubiläums eine Auswahl der 26 besten Praxisbeispiele zusammengestellt.

Weiterlesen

Wie können Kinder und Jugendliche lernen, ihre Gefühle richtig zu steuern? Der Fachtag "Emotionen" möchte Hintergründe, Strategien und Ansätze zum Umgang mit belastenden Emotionen vermitteln. Die Veranstaltung am 22.11.2017 in Ingelheim richtet sich an Multiplikatoren in Schulen und Kindergärten.

Weiterlesen

Hate Speech richtet sich gegen bestimmte Menschengruppen mit dem Vorsatz, diese durch Worte herabzuwürdigen oder von der Gesellschaft auszuschließen. Das Phänomen kommt vor allem auf Social Media Plattformen wie Facebook und Twitter vor, weil die Reichweite dort oft am größten und die Hemmschwelle am niedrigsten ist.

Weiterlesen

Der "Tag der Prävention", der unter dem Thema "Kommunale Kriminalprävention - Kosten, Nutzen, Perspektiven" durchgeführt wurde, stellte den Höhepunkt des Jubiläumsprogramms der Leitstelle "Kriminalprävention" dar. Auf Beschluss des Ministerrats wurde die Leitstelle 1997 eingerichtet und ist seitdem kompetenter Ansprechpartner in Sachen Kriminalitätsvorbeugung.

Weiterlesen

Im sechsten Teil der inzwischen preisgekrönten Serie holt sich die Polizei als Partner den Bundesligisten VfL Wolfsburg an Bord. U-21-Nationalspieler Maximilian Arnold wird so in der neuesten Folge der Youtube-Serie zu sehen sein. Ziel ist es, die Bevölkerung für effektive Sicherungsmaßnahmen zu sensibilisieren.

Weiterlesen