Am 22.11.22 fand zum ersten Mal der neu konzipierte Studientag „Eine Welt: Kennenlernen, Vorurteile abbauen, sicher zusammen leben“ statt. Es handelt sich um ein Kooperationsprojekt zwischen der Fridtjof-Nansen-Akademie im Weiterbildungszentrum Ingelheim und dem Ministerium des Innern und für Sport Rheinland-Pfalz. An den ersten Durchgängen konnten zwei achte Klassen eines Gymnasiums teilnehmen.

Weiterlesen

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist ein schönes Adventsritual für viele Bürgerinnen und Bürger. Allerdings fühlen sich in der Menschenmenge auch Taschendiebe wohl. Obwohl es 2021 fast 11.000 Taschendiebstähle weniger gab als 2020, sollte man immer aufmerksam sein. Stets wird nur ein minimaler Prozentsatz der Fälle aufgeklärt. Aber wer die Tricks der Täter kennt, kann sich schützen.

Weiterlesen

Zum „Tag des Einbruchschutzes“ am 30.10.2022 klärt die Polizei verstärkt zu effektiver Sicherungstechnik auf. Wichtig sei auch eine aufmerksame Nachbarschaft. Der 2012 ins Leben gerufene „Tag des Einbruchschutzes“ soll Bürgerinnen und Bürger auf die Gefahr vermehrter Einbruchsdelikte, die mit der früher einsetzenden Dunkelheit einhergehen, hinweisen und sie entsprechend sensibilisieren.

Weiterlesen

Die Leitstelle Kriminalprävention im rheinland-pfälzischen Innenministerium feiert ihr 25-jähriges Jubiläum. Innenminister Roger Lewentz würdigte die Arbeit der Leitstelle im Rahmen einer Festveranstaltung im Landesmuseum Mainz. Das Jubiläum der Leitstelle ist eines von mehreren polizeilichen Festanlässen im Jubiläumsjahr „75 Jahre Polizei Rheinland-Pfalz“.

Weiterlesen

„Bürgerschaftliches Engagement ist der Kitt unserer Gesellschaft. Dies hat nicht zuletzt der große Einsatz vieler Bürger und Bürgerinnen in der Flutkatastrophe und für ukrainische Kriegsflüchtlinge eindrucksvoll gezeigt“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer. Das große und vielfältige Engagement der rund 1,7 Millionen ehrenamtlich engagierten Menschen im Land will sie auch in diesem Jahr würdigen.

Weiterlesen

Bundesweit wurden seit dem frühen Montagmorgen Tatverdächtige durchsucht, die als Verfasser von Hasskommentaren im Netz identifiziert wurden. In 15 Bundesländern fanden entsprechende strafprozessuale Maßnahmen statt, die auf der Grundlage von Erkenntnissen der Ermittlungsgruppe Hate Speech des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz initiiert worden waren.

Weiterlesen

Innenminister Roger Lewentz hat gemeinsam mit dem Landespräventionsrat Rheinland-Pfalz (LPR) drei Projekte aus Koblenz, Ludwigshafen am Rhein und Vallendar (Landkreis Mayen-Koblenz) mit dem Landespräventionspreis 2022 ausgezeichnet. Die Verleihung fand im Landesmuseum in Mainz statt.

Weiterlesen

Die neue Koordinierungsgruppe des Landespräventionsrates ist unter Leitung von Staatssekretärin Nicole Steingaß zu ihrer ersten Sitzung zusammengekommen. Ziel ist es, mit einem gesamtgesellschaftlichen Ansatz Straftaten vorzubeugen. Daher sind alle Ministerien der Landesregierung eingebunden.

Weiterlesen

Steigende Temperaturen und Sonnenschein bringen viele Menschen im Frühjahr wieder dazu, auf zwei Räder umzusteigen. Wichtig für die beginnende Radsaison ist dabei nicht nur ein straßentaugliches sicheres Rad, sondern auch der richtige Diebstahlschutz. Die Polizei gibt deshalb Tipps, wie Sie sich und Ihr Rad vor Langfingern schützen können.

Weiterlesen

Das Internet spielt fast in jedem Lebensbereich eine Rolle. Dies nutzen Kriminelle für ihre Machenschaften: Ob in sozialen Netzwerken, auf Shopping-Plattformen und zunehmend in Messenger-Diensten, überall lauern Betrugsfallen auf arglose Nutzer*innen. Die Polizeiliche Kriminalprävention klärt zum Safer Internet Days am 8. Februar 2022 auf, wie man sich schützen kann.

Weiterlesen